Aktuelles von der Feuerwehr Fallersleben

allgemeiner Dienst am 29.05.2019

Thematisch an den Dienst vom 15. Mai anschließend stand das Thema Technische Hilfeleitung an einem Bus im Mittelpunkt des Dienstes am 29.05.
Mit Hilfe eines ausrangierten Linienbusses wurde ein Verkehrsunfall mit einem PKW dargestellt. Um die eingeklemmte Person aus dem PKW zu retten, musste zunächst der Bus angehoben und mittels Rüstholz gesichert werden.
Im Anschluss kam der Mehrzweckzug zum Einsatz, um den PKW unter dem Bus hervorzuziehen.

Besuch der Jugendfeuerwehr beim Brandübungscontainer am 26.05.2019

Die Jugendlichen der JF Fallersleben trotzten dem Muskelkater von der Radtour am Vortag und waren am Sonntag schon wieder mit der Gruppe unterwegs. Sie besuchten die Brandcontainerausbildung der aktiven Kameraden im Heinenkamp und erhielten einen tollen Überblick über den Einsatz eines Atemschutzgeräteträgers.

Radtour der Jugendfeuerwehr am 25.05.2019

Anlässlich der 50 Jahre Patenschaft mit der Feuerwehr Nienhagen war für den 25. Mai eine Radtour der beiden Jugendfeuerwehren in Wolfsburg geplant. Trotz kurzfristiger Absage aus Nienhagen führte die Route die Jugendlichen zuerst zum Allersee, wo alle sehr viel Spaß beim Beachvolleyball hatten. Von dort ging es weiter Richtung Volkswagen, hier hatten die Betreuer eine Führung in dem Gebäude der neuen Werkfeuerwehr organisiert. Die JF Fallersleben bedankt sich bei allen Beteiligten für die tolle Organisation dieses Tages.

Zugübung am 15.05.2019

Die Zusammenarbeit von Polizei, Feuerwehr und DRK stand im Mittelpunkt der Zugübung am 15. Mai. Auf dem Gelände des Busunternehmens Bischof wartete ein Linienbus mit mehr als 20 Verletzten auf die Einsatzkräfte. Nach einem Messerangriff vollzog der Busfahrer eine Vollbremsung, wobei sich die Fahrgäste leichtere Blessuren zuzogen.
Nach einer ersten Sichtung und Priorisierung der Verletzungsmuster arbeiteten Feuerwehr und DRK bei der Rettung und Versorgung der Patienten Hand in Hand zusammen. Zuvor musste die Polizei allerdings erst den "Angreifer" überwältigen.
Wir bedanken uns bei Fa. Bischof Reisen für die Unterstützung unserer Übung.

Frühjahrsputz am 03.05.2019

Die Kameraden der Feuerwehr Fallersleben trafen sich am 03. Mai zum Frühjahrsputz.
Auf dem Programm standen die Reinigung des Feuerwehrhauses, des Grillplatzes, der Fahrzeuge sowie des Hofs. Auch das Denkmal für die Opfer der Waldbrandkatastrophe wurde vom Unkraut befreit.

Im Anschluss saßen die Kameraden bei der ersten Bratwurst des Jahres zusammen.

Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehren am 28.04.2019

Die Jugendfeuerwehr Fallersleben nahm am 28. April am Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehr Wolfsburg in Neuhaus teil.

Trotz kleinerer Umwege fanden sich die beiden Fallersleber Gruppen wieder am Feuerwehrhaus Neuhaus ein und freuten sich über die Plätze 5 und 11 von 23 gestarteten Mannschaften.

Ablöschen des Osterfeuers am 18.04.2019

Die Jugendfeuerwehr Fallersleben folgte der Einladung der Aktivspielplätze in Westhagen und Fallersleben zum Osterfeuer. Das bei den zahlreichen Ausbildungsdiensten erlernte feuerwehrtechnische Wissen konnten beim Ablöschen der Osterfeuer erfolgreich in der Praxis angewandt werden.

Die Jugendfeuerwehr Fallersleben wünscht ein Frohes Osterfest!

Hoffmanntage am 06.04.2019

Die Jugendfeuerwehr unterstützte den Blickpunkt Fallersleben bei den Hoffmanntagen am 06. April mit zwei Attraktionen für junge Besucher. Hier standen Spiel und Spaß im Vordergrund.

Beim sog. Leitergolf und einem übergroßen Mikadospiel konnten die Kinder ihr Geschick testen und wurden mit einer kleinen Süßigkeit belohnt.

Jugendfeuerwehrdienst am 04.04.2019

Zum Thema "Verbrennen und Löschen" am 04. April hatte die Jugendfeuerwehr als Gastdozenten Zugführer Olaf Koch eingeladen. Anhand praktischer Experimente wurden den Kindern die Zusammenhänge einer Verbrennung sowie die zugehörigen Löschmöglichkeiten erläutert.
Einen Höhepunkt des Dienstes stellte die Demonstration einer Fettexplosion dar.

allgemeiner Dienst am 03.04.2019

Das Ausbilderteam um Olaf Koch eröffnete am 03. April die Wasserspiel-Saison mit einem allgemeinen Dienst zum Thema Wasserförderung.
Im Bereich der Detmeroder Teiche stellten die Dienstteilnehmer eine Wasserversorgung her und trainierten die Abgabe über B-Rohr und Wasserwerfer. Eine weitere Ausbildungsstation widmete sich dem Umgang mit den sog. Loops, einer kraft- und platzsparenden Variante der Schlauchverlegung.

Erste Hilfe bei der Jugendfeuerwehr am 30.03.2019

Die Erste Hilfe war das Dienstthema der Jugendfeuerwehr am 28. März. Ausbilderin Cindy Kraßmann vermittelte den interessierten Kindern das nötige theoretische Wissen, was die Kinder direkt an Übungspuppen ausprobierten. Zudem übten sie gegenseitig die stabile Seitenlage und fanden bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung schnell den richtigen Rhythmus.
Die Kinder haben gemerkt, dass man als Team eine ernste Situation besser bewältigen kann und appellieren:
Jeder kann helfen. Also schau nicht weg, sondern hilf denen die Hilfe brauchen!

allgemeiner Dienst am 20.03.2019

Das Thema Technische Hilfeleistung "der anderen Art" stand im Fokus des allgemeinen Ausbildungsdienstes am 20. März. Den Ausbildungsgruppen stellten die Stationsleiter Jens Heyder und Georg-André Schlichting knifflige Aufgaben. So sollte ein Tisch ohne Einsatz direkter Muskelkraft aufgestellt werden oder es war ein Feuerlöscher aus einem Fass zu "angeln". Was nach Spielerei aussieht, hat die Förderung des Umgangs mit dem techn. Gerät sowie kreative Problemlösung im Team zum Ziel.
Zudem erlernten die Kameraden in einer dritten Station die Grundlagen im Umgang mit der Drehleiter nach der sog. HAUS-Regel.

Indoor Games der Jugendfeuerwehr Wolfsburg am 17.03.2019

Am 17. März hat die Jugendfeuerwehr Fallersleben mit 3 Gruppen bei den Indoor Games auf Stadtebene teilgenommen, dank der Unterstützung der Jugendfeuerwehr Sülfeld. Nachdem die Jugendlichen mehrere Aufgaben aus den Bereichen Geschicklichkeit, Sport und Teamgeist gelöst hatten, war die Anspannung groß bis zur Siegerehrung. Um 15:00 Uhr stand es dann fest: Die Jugendfeuerwehr Fallersleben belegte von 25 startenden Gruppen die Plätze 19, 8 und 3. Der Teamgeist unserer Gruppen hat diesen tollen Erfolg ermöglicht. Das Betreuerteam und alle Freunde der Jugendfeuerwehr Fallersleben gratulieren euch recht herzlich zu diesem tollen Ergebnis.

Ehrungen bei der Delegiertenversammlung am 16.03.2019

Im Rahmen der Delegiertenversammlung am 16. März im Schützenhaus Vorsfelde erhielten auch drei Fallersleber Kameraden verschiedene Ehrungen.
Ortsbrandmeister Tim-Bastian Freier wurde für seine langjährige Tätigkeit als Stadtausbilder mit dem Feuerwehrehrenkreuz am Bande geehrt.
Die Kameraden Steffen Skowronek (re.) und Kevin Maschke (li.) erhielten die bronzene Ehrenmedaille des Feuerwehrverbandes Wolfsburg e.V. für besondere Leistungen unter Atemschutz.

JUGENDFEUERWEHRDIENST AM 14.03.2019 UNTER DEM THEMA Gefährliche Stoffe / Gefahrgut ABC

Der Jugendfeuerwehrdienst am 14. März stand ganz im Zeichen der "Gefährlichen Stoffe" und der Umgang mit diesen. Die Jugendlichen haben zuerst eine theoretische Einweisung in das Themengebiet "Gefährliche Stoffe / Gefahrengut ABC" erhalten. Die Ausbilder Marcus Dombrowski und Jan-Hendrik Aschen haben den Jugendlichen nach der Theorie auch die Möglichkeit gegeben, sich in der Praxis mit der Thematik auseinander zu setzen. Die Jugendlichen mussten einen auslaufenden Kessel abdichten und zusätzlich ausgetretene Flüssigkeiten von einem Behälter in einen anderen Tank umpumpen. Die Jugendlichen und das komplette Betreuerteam bedanken sich für die tolle Dienstvorbereitung durch die beiden aktiven Kameraden und unseren Betreuer Gerrit Bäse.

Zugübung am 06.03.2019

Das Freibad Fallersleben diente den Fallersleber Einsatzkräften als Übungsobjekt für die Zugübung am 06. März.
Den Teilnehmern stellte sich die Aufgabe, im unübersichtlichen Technikbereich drei vermisste Mitarbeiter zu retten.
Den drei Atemschutztrupps wurde die Aufgabe durch eine Sichtbehinderung zusätzlich erschwert, um die Orientierung bei Nullsicht zu trainieren.
Ein Mitarbeiter des städt. Bäderbetriebs führte die Einsatzkräfte nach der Übung durch die Anlage und erläuterte die Gefahrenschwerpunkte.

allgemeiner Dienst am 20.02.2019

Der Ausbildungsdienst am 20. Februar widmete sich dem Schwerpunkt Brandbekämpfung.
Den Dienstteilnehmern stellte sich die Aufgabe, ein Feuer in einem Agrarlager zu bekämpfen und zwei vermisste Personen zu retten. Dabei gingen Trupps unter Atemschutz vor, im Verlauf der Einsatzes wurde ein Wenderohreinsatz über die Drehleiter vorbereitet. Dafür wurde mittels Gerätewagen eine Wasserversorgung hergestellt.
Im Anschluss an die Übung nutzten die Kameraden die Gelegenheit zur Führung über das Firmenareal.

JUGENDFEUERWEHR KAUFT CAPS VON SPENDENGELDERN

Die Jugendfeuerwehr Fallersleben bedankt sich für die zahlreichen Spenden. Die Jugendlichen haben sich sehr über die neuen JF-Caps gefreut, welche von den Spenden der letzten Monate gekauft wurden. Durch Ihre Unterstützung können wir den Kindern viele zusätzliche Überraschungen bieten.
Die Jugendlichen und das Betreuerteam sagen DANKE.

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Fallersleben am 19.01.2019

Am Samstag, den 19. Januar zog die Feuerwehr Fallersleben bei ihrer Jahreshauptversammlung sowie der Mitgliederversammlung des Fördervereins Bilanz. Im Jahresbericht des Ortsbrandmeisters wurde die Vielzahl an Einsätzen, Aktivitäten, Ausbildungsdiensten und Veranstaltungen deutlich, darunter z.B. dem Tag der offenen Tür und dem Übungstag.

Besondere Ehrungen wurden Bodo Fleckstein und Friedemann Herbst für 65 Jahre aktive Mitgliedschaft zuteil. Zudem erhielt Rolf-Dieter Hinze die goldene Ehrennadel des Feuerwehrverbands Wolfsburg für seine Verdienste in der Historienarbeit.

Wahl des Jugendausschusses am 10.01.2019

Unter der Leitung des neuen Jugendfeuerwehrwarts Stefan Krause hat die Jugendfeuerwehr Fallersleben am 10.01.2019 einen neuen Jugendausschuss gewählt. Der Ausschuss kann als „Vorstand“ der Jugendlichen betrachtet werden. Er stellt ein zusätzliches, wichtiges Verbindungsglied zwischen den einzelnen Jugendlichen und den Betreuern dar. Der Jugendausschuss wird durch die Jugendlichen jeweils beim ersten Dienst eines Kalenderjahres für die Dauer eines Jahres gewählt. Er setzt sich zusammen aus dem Jugendsprecher, Schriftwart, Zeugwart sowie dem jeweiligen Stellvertreter.

weiterlesen

Zweimal jährlich kommt das Betreuerteam für die Dienst- und Jahresplangestaltung zusammen. An dieser Sitzung nehmen dann auch der Jugendsprecher und sein Stellvertreter teil. Hierbei werden die positiven und negativen Aspekte des abgelaufenen Halbjahres besprochen und Verbesserungsvorschläge für die Zukunft diskutiert. Außerdem wird jeweils der Dienstplan für das anstehende Halbjahr besprochen und erstellt. Dabei fließen die Vorschläge aller Mitglieder mit ein. Des Weiteren diskutiert und bespricht das Betreuerteam mit dem Jugendsprecher und seinem Stellvertreter allgemeine Dinge, die die Jugendfeuerwehr betreffen wie z.B. Ideen für Tagesausflüge etc. Ortsübergreifend vertritt der Jugendsprecher der Jugendfeuerwehr Fallersleben die Wünsche / Anregungen / Kritiken seiner Jugendfeuerwehr auf Stadt- und evtl. sogar auf Bezirksebene. Die Einrichtung des Jugendausschusses gibt den Jugendlichen die Möglichkeit, sich aktiv an vielen Entscheidungsprozessen innerhalb der Jugendfeuerwehr zu beteiligen und somit die Jugendarbeit inhaltlich mit zu gestalten. Der neue gewählte Jugendausschuss setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen, Jugendsprecher Linus K., stellv. Jugendsprecher Lennard M., Schriftwart Theo B., stellv. Schriftwart Larssen A., Zeugwart Jannes A. und sein stellv. Carl B. Das Betreuerteam gratuliert dem gewählten Jugendausschuss und freut sich auf die Zusammenarbeit im Jahr 2019.

Skat- und Knobelturnier am 29.12.2018

Beim traditionellen Skat- und Knobelturnier am 29.12. ließen die 60 Teilnehmer zum Jahresausklang die Karten oder Würfel entscheiden. In diesem Jahr konnten sich Michael Kluge (Skat) und Yvonne Torster (Knobeln) über die ersten Plätze freuen.
Da es für jede Platzierung in den Wettbewerben einen Preis zu gewinnen gab, ging am Ende des Tages niemand mit leeren Händen nach Hause.

Gästeschießen der Altersabteilung am 09.12.2018

Die Altersabteilung der Ortsfeuerwehr Fallersleben lud am 09. Dezember zum traditionellen Gästeschießen ein. Die 17 Teilnehmer, darunter die Fallersleber Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist, trafen sich auf dem Schießstand des USK Fallersleben und schossen mit einem Kleinkalibergewehr auf Ziele in 50m und 100m Entfernung.
Den ersten Platz errang Thomas Karwehl. Weitere Pokale gab es für die Plätze 7 und 14. Sie gingen an Peter Klose (7. Platz) und Jörg Moser (14. Platz). Den Trostpokal erhielt Georg Schreiber. Der separat ausgeschossene "Hase-Pokal" ging an Friedrich Wandschneider.

Aufstellen der Weihnachtsbäume am 24.11.2018

Die Adventszeit rückt all­mäh­lich näher. Wie in jedem Jahr waren die Fallersleber Kameraden zu einem vorweihnachtlichen Arbeitseinsatz unterwegs und stellten am 24. November insgesamt sechs Weihnachtsbäume im Stadtgebiet auf.

Die Nadelhölzer stammen aus privaten Spenden, wurden vor Ort von uns gefällt und mit freundlicher Unterstützung der LSW zu den Bestimmungsorten transportiert.

Trauerfeier für Uwe Netz

In Gedenken an den verstorbenen Kameraden Uwe Netz nahmen am 22. November zahlreiche Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsburg sowie Kollegen der Berufsfeuerwehr, Angehörige und Gäste an der Trauerfeier im Feuerwehrhaus teil.

Friedrich Wandschneider erinnerte mit einer Laudatio an die aktive Zeit des Verstorbenen und sein Engagement in der Ortsfeuerwehr Fallersleben sowie auf Stadtebene.

Die Feuerwehr Fallersleben bedankt sich bei Fa. Mohr Bestattungen für die Bereitstellung der Dekoration.

Schlachtefrühschoppen am 28.10.2018

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit üblich, beging die Feuerwehr Fallersleben auch diesen letzten Sonntag im Oktober ihr Schlachtefrühschoppen. Das reichhaltige Frühstück mit großer Käse- und Wurstplatte wurde traditionell von einem Spielmannszug begleitet. Die unermüdlich arbeitende Küchenmannschaft lies keinen Wunsch unerfüllt. Wie immer war die Veranstaltung mit rund 180 Gästen ein voller Erfolg.

Spendenaufruf war ein voller Erfolg!

Der Spendenaufruf des Fördervereins der Feuerwehr Fallersleben war ein voller Erfolg! Der Großteil der benötigten Summe zur Restaurierung der historischen Handdruckspritze wurde innerhalb kurzer Zeit aufgebracht.

Der Förderverein sagt allen Unterstützern ein großes Dankeschön!

Über den aktuellen Stand der Arbeiten informieren wir im Restaurierungstagebuch.

Ausbildungsdienst am 18.09.2018

Die letzten warmen Tage der diesjährigen Saison nutzten die Kameraden für einen Ausbildungsdienst am 18. September mit dem Schwerpunkt Wasserförderung.
Dabei kam u.a. das Mehrzweckboot der Berufsfeuerwehr zur Anwendung. Mit Hilfe einer Tragkraftspritze an Bord konnte die Wasserabgabe während der Fahrt getestet werden. In einer weiteren Ausbildungsstation kam der Werfer des GTLF zum Einsatz.

Tag der offenen Tür am 15.09.2018

Am 15. September lud die Feuerwehr Fallersleben zum Tag der offenen Tür ein. Die Besucher erwartete bei bestem Wetter ein vielfältiges Programm rund um das Feuerwehrleben in Fallersleben. Auf der Feuerwehr-Rallye hatten die Besucher u.a. die Möglichkeit, eine Gasflamme mit dem Feuerlöscher zu löschen zu löschen, Gegenstände mit der Wärmebildkamera zu suchen und sich bei der Feuerwehr-Modenschau in Einsatzkleidung fotografieren zu lassen. Die Kleinen hatten Spaß mit der Hüpfburg und durften sich an einer Spritzwand wie echte Feuerwehrleute fühlen. Die Historikgruppe stellte zahlreiches Feuerwehrequipment im Wandel der Zeit zur Schau.

Übung am Kunstmuseum anlässlich des 80. Wolfsburger Stadtgeburtstags

Sonderdienst Vegetationsbrandbekämpfung am 03.08.2018

Passend zur anhaltenden Hitze und Trockenheit der letzten Wochen und der damit einhergehenden Brandgefahr führte die FF Fallersleben zusammen mit Kameraden der FF Weyhausen am 03. August einen Sonderdienst zum Thema Vegetationsbrandbekämpfung durch. Als Gastdozent unterstützte Markus Vocht von der Hilfsorganisation @fire. Er ging dabei speziell auf Einsatztaktiken und Ausrüstung ein, die im weiteren Verlauf auf einem abgeernteten Feld geübt wurden. Im Fokus stand hier die Wasserabgabe während der Fahrt, der sogenannte "pump&roll"-Betrieb.

Die Feuerwehr Fallersleben bedankt sich bei Markus Vocht für die interessante Dienstgestaltung.

11.06.2019
#50 Qualmender Abfalleimer

_______________________________________________

10.06.2019
#49 Flächenbrand

_______________________________________________

26.06.2019 18:00 Uhr
Dienst

28.06.2019
Schützenfest Feuerwerk

30.06.2019
Schützenumzug

01.06. Bilder der Übung "TH Bus" im Mitgliederbereich hinzugefügt

01.06. Bilder der Übung "MANV Bus" im Mitgliederbereich hinzugefügt

31.05. Arbeitsgeberbescheinigung im Mitgliederbereich hinzugefügt