Aktuelles von der Feuerwehr Fallersleben

Maschinisten-Sonderdienst am 27.01.2018

Zum sicheren Beherrschen von Fahrzeug und Technik finden regelmäßig Sonderdienste für unsere Maschinisten statt. Themenschwerpunkt des Dienstes am 27. Januar waren der Betrieb der Tragkraftspritze und die Zusammenarbeit mehrerer Fahrzeuge bei der Wasserförderung.
Ein besonderer Augenmerk wurde auf die Funktion der Fremdbetankungseinrichtung gelegt. Sie ermöglicht einen unterbrechungsfreien Betrieb der Tragkraftspritze bei der Betankung.

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Fallersleben am 20.01.2018

Am Samstag, den 20. Januar zog die Feuerwehr Fallersleben bei ihrer Jahreshauptversammlung sowie der Mitgliederversammlung des Fördervereins Bilanz. Im Jahresbericht des Ortsbrandmeisters wurde die Vielzahl an Aktivitäten, Ausbildungsdiensten und Veranstaltungen deutlich, darunter z.B. der erste historische Handdruckspritzenwettbewerb in Fallersleben. Mit 172 Einsätzen (95 Brandeinsätze, 77 Technische Hilfeleistungen) war 2017 insbesondere aufgrund der vielen Unwetterereignisse eines der einsatzreicheren Jahre.
Eine besondere Ehrung wurde Reinhold Hertig mit der Ernennung zum Ehrenmitglied zuteil.

Rückbau der Weihnachtsbäume am 13.01.2018

In jedem Jahr zur Adventszeit werden fünf Tannen durch die Kameraden der Feuerwehr in Fallersleben aufgestellt.
Am 13. Januar 2018 trafen sich 12 Kameraden zu einem sechsstündigen Arbeitseinsatz und entsorgten die ausgedienten Weihnachtsbäume.
Der Grünschnitt dient dem Sülfelder Osterfeuer als Nahrung.

Skat- und Knobelturnier am 28.12.2017

Beim traditionellen Skat- und Knobelturnier am 28.12. ließen die 65 Teilnehmer zum Jahresausklang die Karten oder Würfel entscheiden. In diesem Jahr konnten sich Dirk Ackermann (Skat) und Volker Hinze (Knobeln) über die ersten Plätze freuen.
Da es für jede Platzierung in den Wettbewerben einen Preis zu gewinnen gab, ging am Ende des Tages niemand mit leeren Händen nach Hause.

Gästeschießen der Altersabteilung am 10.12.2017

Ihr traditionelles Gästeschießen veranstaltete die Altersabteilung der Ortsfeuerwehr Fallersleben am 13. Dezember. Die 15 Teilnehmer trafen sich in den Räumen des USK Fallersleben und schossen mit einem Kleinkalibergewehr auf Ziele in 50m Entfernung. Zum Einsatz kamen dabei unter anderem das „Königsgewehr“, mit dem die Fallersleber alljährlich ihren Schützenkönig ermitteln sowie ein Repetiergewehr mit Zielfernrohr. Es siegte in diesem Jahr der ehemalige Ortsbrandmeister Thomas Karwehl. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Horst Thiele und Jörg Moser.

Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr am 09.12.2017

Die Jugendfeuerwehr Fallersleben zog im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier Bilanz für das Jahr 2017. Jugendfeuerwehrwart Helmut Meusel begrüßte am zweiten Adventswochenende zahlreiche Eltern und Gäste. Es liegt ein actionreiches Jahr mit zahlreichen Wettkämpfen auf Stadt- und Bezirksebene, Zeltlagern und Orientierungsmärschen hinter den Jugendlichen.
Die Jugendfeuerwehr Fallersleben geht jetzt in die Winterpause. Der nächste Jugenddienst, zu dem alle interessierten Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren eingeladen sind, findet am 11. Januar 2018 im Feuerwehrhaus Fallersleben statt.

Allgemeiner Dienst am 15.11.2017

Ein auf der Seite liegender PKW mit zwei eingeklemmten Personen war das Übungsszenario für den allgemeinen Dienst am 15. November. Die Besatzungen des HLF und des Gerätewagens mussten sich zunächst um Verkehrssicherung und Stabilisierung des Fahrzeugs kümmern, dabei kam u.a. das Stab-Fast-System zum Einsatz.
Danach wurde mit hydraulischem Rettungsgerät ein Teil des Fahrzeugdachs entfernt, um eine patientenschonende Rettung durchführen zu können.

Zugdienst am 18.10.2017

Ein Feuer nach Explosion in einem metallverarbeitenden Betrieb war der Schwerpunkt des Zugdienstes am 18.Oktober. Den Löschzug Fallersleben erwartete eine verrauchte Produktionshalle, in der sich zwei vermisste Mitarbeiter befinden sollten. Als besondere Herausforderung für die Atemschutztrupps bei der Personensuche stellte sich die Halle mit den vielen Gestellen und dem Maschinenpark dar.
Die Feuerwehr Fallersleben bedankt sich bei Fa. Woltec für die Unterstützung bei der Durchführung dieses Dienstes.

11. Volkswagen Immobilien Treppenhauslauf

Getreu dem Motto "In Turnhose kann es ja jeder..." traten 4 Kameraden der Feuerwehr Fallersleben beim 11. Volkswagen Immobilien Treppenhauslauf an. Wie in jedem Jahr bestritten die Läufer traditionell unter schwerem Atemschutz die 9 Etagen des Hochhauses in der Rabenbergstraße. Auf der Dachterrasse erwarteten die erschöpften Läufer eine Erfrischung und die Siegerfotos. Auch im nächsten Jahr wird die Feuerwehr Fallersleben wieder ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

Lehrgang Absturzsicherung

An insgesamt drei Lehrgangstagen haben sich acht Kameraden aus Fallersleben, Almke und Hehlingen im September 2017 zum Thema „Sicheres Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen“ fortgebildet. Der Lehrgang befähigt die Teilnehmer zur Anwendung des „Gerätesatz Absturzsicherung“, um z.B. gesicherte Nachlöscharbeiten an einem Dachstuhl durchzuführen oder nach einem Sturmschaden Teile des Dachs zu sichern. Der Gerätesatz besteht ähnlich einer Bergsportausrüstung aus Brust-Sitzgurt-Kombination, Dynamikseil und diversen Sicherungselementen (Bandschlingen, Karabinern etc.).

Zugübung TH am 20.09.2017

Die Zugübung am 20. September hatte als Schwerpunkt das Thema Technische Hilfeleistung. Aus einem "harmlosen" Verkehrsunfall entwickelte sich jedoch aufgrund einer unbekannten, ausgekippten Substanz eine ABC-Einsatzlage (Umgang mit atomaren, biologischen oder chemischen Gefahrenstoffen). Die Dienstteilnehmer mussten nun eine andere Herangehensweise an das Einsatzszenario wählen und u.a. auf eine strikte Trennung zum Gefahrenbereich achten.

Handdruckspritzen-Wettbewerb am 20.08.2017

Der vergangene Sonntag stand ganz im Zeichen früherer Löschtechnik. Sechs Mannschaften aus dem Wolfsburger Umland folgten der Einladung zum ersten historischen Handdruckspritzenwettbewerb auf dem Fallersleber Schützenplatz. Mit reiner Muskelkraft mussten die Teams Wasser aus einem Bassin fördern und in eine Zielvorrichtung spritzen. Die Kameraden aus Parsau-Ahnebeck absolvierten die Übung mit der über 100 Jahre alten Technik am schnellsten und sicherten sich Platz 1.
Zum Rahmenprogramm gehörte u.a. eine Ausstellung mit Feuerwehr-Oldtimern der Feuerwehr Schöningen.

Dienst am Barnbruch 28.06.2017

Bei unserem gestrigen Mittwochsdienst besuchten wir das Naturschutzgebiet Barnbruch, das ebenso zum Einsatzgebiet der Fallersleber Feuerwehr gehört. Vor Ort machten wir uns mit dem Umgang von Waldbrandkarten vertraut. Mithilfe dieser Karten identifizierten wir die nächstgelegenen Löschwasserentnahmestellen und übten im weiteren Dienstverlauf die Wasserentnahme aus einem Bohrbrunnen sowie einem offenen Gewässer.

Jungstörche beringen am 14.06.2017

Am 14.06. unterstützten wir das Team um den Weißstorch-Beauftragten Georg Fiedler bei der Beringung von Jungstörchen in einem Nest in der Nähe von Ilkerbruch sowie einem Nest am Weyhäuser Weg. Aufgrund des unwegsamen Geländes konnten die Nester nur mit der Schiebleiter erreicht werden. Nach der Prozedur wurden die Jungtiere wieder in die Obhut der besorgten Eltern übergeben.
Die FF Fallersleben unterstützt bereits seit Jahren bei der Beringung der Jungtiere.

16.02.2018
#19 Brandgeruch

_______________________________________________

_______________________________________________

21.02.2018 18:00 Uhr
Dienst

24.02.2018 15:00 Uhr
AGT Sonderdienst

07.03.2018 18:00 Uhr
Zugübung

10.03.2018 15:00 Uhr
DL-MA Sonderdienst

21.03.2018 18:00 Uhr
Dienst

11.02. Jugendausschuss der Jugendfeuerwehr aktualisiert

08.02. Jahresbericht 2017 der Jugendfeuerwehr hinzugefügt

31.01. Organisationsplan im Mitgliederbereich aktualisiert