Elterninfo

Ab welchem Alter kann man bei der Kinderfeuerwehr mitmachen?

Die Kinderfeuerwehr widmet sich der Altersgruppe von 6 bis 12 Jahren. Der Übertritt in die Jugendfeuerwehr kann bereits ab dem 10. Lebensjahr erfolgen.

Wann und wo trifft sich die Kinderfeuerwehr Fallersleben?

Die Kinderfeuerwehr trifft sich jeden Freitag von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr zum Kinderdienst (außer in den Schulferien und an Feiertagen) im Feuerwehrhaus Fallersleben.

Zu den Regelterminen können aber auch Veranstaltungen am Wochenende kommen, z.B. Wettbewerbe oder Tagesausflüge. Diese werden durch einen entsprechenden Elternbrief rechtzeitig bekannt gegeben.

Was erwartet die Kinder bei der Kinderfeuerwehr?

Beim Kinderdienst stehen Spiel und Spaß im Vordergrund. Dabei geht es nicht nur um reines Spiele spielen, wir setzen auch großen Wert auf Teamgeist, soziales Lernen und den Umweltschutzgedanken. Auch die sportliche Komponente soll hier keinesfalls zu kurz kommen.
Der Umgang mit Feuerwehrtechnik steht nicht im Fokus.

Die Kinder erwartet unter anderem

  • Brandschutzerziehung

  • gemeinsames Basteln und Spielen

  • Wettbewerbe, z.B. Indoor-Games

  • Erwerb des Brandfloh-Abzeichens

  • Teilnahme an Veranstaltungen, z.B. Laternenumzug, Tag der offenen Tür

  • Tagesausflüge

Welche Qualifikation haben die Betreuer?

Im Betreuerteam engagieren sich u.a. Erzieher*innen, eine Pädagogin, eine Kinderkrankenschwester sowie Mütter und Angehörige der Aktiven.

Ist man als Angehöriger der Kinderfeuerwehr versichert?

Ja! Jedes Mitglied der Kinderfeuerwehr ist bei allen Aktivitäten sowie auf dem direkten Weg zum Kinderdienst und auf dem Heimweg durch die Feuerwehr-Unfallkasse (FUK) versichert.

Welche Bekleidung müssen die Kinder mitbringen?

Für die Kinderdienste sind eine witterungsgerechte Kleidung sowie eine Alltagsmaske erforderlich.
Es ist geplant, seitens der Feuerwehr T-Shirts, Basecaps, Kinderuniformen und Alltagsmasken zu stellen.

Die Spielregeln der Kinderfeuerwehr Fallersleben

Die Kinderfeuerwehr soll Spaß machen, dennoch sind ein paar Punkte zu beachten. Falls noch Fragen zu einzelnen Themen offen sind, kontaktieren Sie uns bitte! Wir sind sehr an einer guten Kommunikation mit Ihnen als Eltern interessiert.

  • Um den Kinderdienst pünktlich beginnen zu können, erwarten wir von den Kindern ein rechtzeitiges Erscheinen.

  • Das private Tragen der seitens der Feuerwehr gestellten Kleidungsstücke ist untersagt.

  • Sollte Ihr Kind verhindert sein, geben Sie uns bitte kurz Bescheid. Auch wenn jemand kein Interesse mehr an der Kinderfeuerwehr hat, sollte er sich bei uns melden.

  • Sollten Kinder mehrmals ohne Abmeldung nicht erscheinen, wenden wir uns im Rahmen unserer Fürsorgepflicht telefonisch an die Eltern.

  • Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind die Abschnitte von Rundbriefen und Anmeldungen spätestens zu den angegebenen Terminen abgibt. Die aktuellen Rundbriefe werden den Kindern mitgegeben.

  • Die Kinder sind während der Veranstaltungen der Kinderfeuerwehr und auf dem direkten Hin- und Heimweg über die Feuerwehr-Unfallkasse (FUK) versichert. Bitte teilen Sie uns deshalb alle Unfälle sofort mit, die im Zusammenhang mit der Kinderfeuerwehr stehen.

  • Die Kinderfeuerwehrwarte und Betreuer haben keinen Einfluss auf den Heimweg der Kinder. Daher können sie keine Aufsichtspflicht für den Hin- und Heimweg übernehmen.

Gründungsmitglieder der Kinderfeuerwehr Fallersleben