Mitglied werden

Im Rahmen der Kampagne "Lebensfreude" drehte ein lokales Geldinstitut einen Spot über den ehemaligen Ortsbrandmeister und Ehrenmitglied Friedrich Wandschneider und gibt Antworten auf die Frage:

"Was bedeutet eigentlich Feuerwehr?"

Was erwartet mich?

Es gibt wohl kaum ein spannenderes und vielseitigeres Hobby als die Freiwillige Feuerwehr!

Laut Forsa-Umfragen der letzten Jahre genießen Feuerwehrfrauen und -männer bei der Bevölkerung das höchste Ansehen unter allen Berufsgruppen. Diese Tatsache erleichtert der Feuerwehr ihre Arbeit, stellt sie aber auch vor große Herausforderungen und Ansprüche. Diesen können wir nur mit einer schlagkräftigen Mannschaft und moderner Technik gerecht werden. Dabei wird der Spaß garantiert nicht zu kurz kommen!
Als aktives Mitglied wirst du schrittweise zur Feuerwehrfrau/ -mann ausgebildet. Neben Diensten und Einsätzen erwarten dich zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen, z.B. Zeltlager, Treppenhauslauf, Feuerwehrball, Kameradschaftsfeiern, Ausflüge uvm.

Feuerwehr zum Anfassen

Auch NDR-Moderator Arne-Torben Voigts konnte bei uns live erleben, was es bedeutet, ein Feuerwehrmann zu sein.

Der Beitrag wurde in der Sendung "Hallo Niedersachsen" ausgestrahlt.

Was muss ich mitbringen?

Teamfähigkeit ist das wichtigste Merkmal einer Feuerwehrfrau/ -mannes, denn ohne Kameradschaft können wir unserer Aufgaben nicht gerecht werden.
Du solltest Neugier, Engagement und technisches Interesse mitbringen, um verantwortungsvoll mit unseren hochwertigen Fahrzeugen und Gerätschaften umgehen zu können.

Dein Wohnort sollte sich in Fallersleben oder in naher Umgebung befinden. Falls du in einem anderen Wolfsburger Ortsteil wohnst, kannst du dich über die dortige Ortswehr informieren.

Für eine aktive Mitgliedschaft solltest du mindestens 16 Jahre alt sein, höchstens jedoch 45 Jahre. Falls du jünger als 16 Jahre alt bist, schau auf den Seiten der Jugendfeuerwehr vorbei.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft wirst du zunächst bei einem "Schnupperdienst" Einblick in das Feuerwehrleben erhalten, das Feuerwehrhaus und die Technik kennenlernen und erste Kontakte zur Gemeinschaft knüpfen. Anschließend erhältst du deine Schutzausrüstung und wirst durch die Grundlagendienste an die Feuerwehrpraxis herangeführt. Dadurch geben wir dir das Handwerkszeug für die feuerwehrtechnische Grundausbildung (Truppmann) mit auf den Weg. Von nun an kannst du am Einsatzgeschehen teilnehmen.
Nach der Truppmannausbildung hast du die Möglichkeit, dich anhand verschiedener Wochenendlehrgänge (z.B. Maschinist, Atemschutz etc.) in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Wolfsburg weiterzuentwickeln. Parallel dazu erfolgt die Ausbildung bei der Feuerwehr Fallersleben anhand von Diensten und Übungen.

Nach und nach vertiefst du dein Feuerwehrwissen, erlangst Routine im Umgang mit der Ausrüstung und sammelst Einsatzerfahrung.

Bei entsprechender Eignung besteht die Möglichkeit, an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle Führungs- oder Techniklehrgänge (z.B. Gruppenführer, ABC-Gefahrstoffe oder Technische Hilfeleistung etc.) zu besuchen.

Interesse geweckt?!

Falls wir dein Interesse geweckt haben, kannst du dich jeden zweiten Mittwoch (gerade KW) von 18 - 20 Uhr am Feuerwehrhaus über die Arbeit der FF Fallersleben informieren und gern am "Schnupperdienst" teilnehmen. Bitte nimm im Vorfeld Kontakt zu uns auf.

Zusätzlich findest du auf unserer Startseite die Termine der nächsten Dienste und Veranstaltungen.

Ausbildung und Einsatz liegen dir nicht so sehr?

Du möchtest kein aktives Mitglied werden und dich trotzdem für uns einsetzen? Auch als förderndes Mitglied kannst du einen wertvollen Beitrag leisten und uns unterstützen.

Darüber hinaus sind wir jederzeit dankbar für die Nutzungsmöglichkeit von Übungsobjekten bzw. Bäumen zur Ausbildung mit der Kettensäge.